Beste Studienleistungen 2008


Die H. Wilhelm Schaumann Stiftung zeichnet alljährlich die besten Studienleistungen im Fach Tierernährung an den deutschsprachigen Hochschulen und Universitäten aus.

Für das Jahr 2008 erhielten folgende Studierende eine mit € 500,- dotierte Urkunde.

 

Ort Ausgezeichnete Thema der Diplom-/MSc-Arbeit
Berlin Andrea Roder

Beste Noten

Bonn Katrin Gerlach Strategien zur Verbesserung vonWachstum und Stoffwechsellage bei Kälbern unter besonderer Berücksichtigung physiologischer Prüfparameter im Fütterungsmanagement
Freising Josef Groß Einfluss eines exogenen NSP-spaltenden Enzyms auf Leistungsparameter hochleistender Milchkühe.
Gießen Felicitas Siebert

Auswertung von Daten der Milchleistungsprüfung hessischer Betriebe im Hinblick auf Fütterungsempfehlungen

Göttingen Dominic Koslowski Untersuchungen zur Aminosäurenbedarfsdeckung und Optimierung der Entwicklung von Junghengsten
Halle Mariana Steyer Wirkungen eines Zusatzes von Xylanase zu Futtermischungen von Pekingenten
Hannover Verena Stratmann Beste Noten
Kiel Christiane Voßköhler Vergleich von Futtervarianten in der Kälberaufzucht
Leipzig Henriette Lapczyna

Beste Noten

München Wolfgang Söllner Beste Noten
Rostock Matthias Loesecken Untersuchungen zu Siliereigenschaften von Hochzuckergräsern
Wien(BoKu) Alexander Starzinger Effekt einer Zulage von mittelkettigen Fettsäuren oder Zitronensäure in der Tränke von Aufzuchtkälbern auf zootechnische Leistungen, visuelle und mikrobielle Kotbeschaffenheit, hämatologische Parameter und die mRNA Expression inflammatorischer Markergene im Blut
Zürich Mathieu Bezencon Wirkung eines Enzympräparates auf die Verdauungsvorgänge einer Getreideration beim Schwein
Seite drucken Top