Anerkennung von Prüfungsleistungen


Im jährlichen Rhythmus werden die besten Studienleistungen auf dem Gebiet der Tierernährung mit einer Anerkennung von € 500,-ausgezeichnet.

Vorschlagsberechtigt sind die abschließenden Beurteiler von Diplom- bzw. Masterarbeiten oder vergleichbarer Leistungen an den einschlägigen Instituten der agrar- und veterinärmedizinischen Fakultäten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Preise werden durch den zuständigen Institutsdirektor oder dessen Beauftragten in angemessener Weise, z.B. anlässlich eines Fakultätstages, einer Hochschultagung, Absolventenfeier etc., überreicht.

 
 
Seite drucken Top