Beste Studienleistungen 2005


Die H. Wilhelm Schaumann Stiftung zeichnet alljährlich die besten Studienleistungen im Fach Tierernährung an den deutschsprachigen Hochschulen und Universitäten aus.

Für das Jahr 2005 erhielten folgende Studierende eine mit € 500,- dotierte Urkunde.

Ort Ausgezeichnete Thema der Diplom- bzw. Masterarbeit
Berlin Mareike Kraatz

Beste Noten

Freising Markus Wiltafsky Experimentelle Untersuchungen zu einer spezifischen Nahrungspräferenz für Zink beim Ferkel
Giessen Julia Sack Einfluss von Selenit und Senelat auf das antioxidative Schutzsystem und die Aktivität von PTPs bei wachsenden Schweinen
Halle Maren Witzig

Untersuchungen zur Nettoabsorption und Verwertung von Phosphor und Calcium beim Broiler

Hannover Alexa Jötzke Beste Noten
Kiel Christian Seifert In vitro-Untersuchungen an Grünlandaufwüchsen zur Effizienz der ruminalen mikrobiellen Rohproteinsynthese
Leipzig Melanie Rabe Beste Noten
Rostock Annett Gefrom Quantifizierung ausgewählter N-Fraktionen und Analyse der proteolytischen Aktivität in Silagen der Praxis; Vergleich von Leguminosen- und Grassilagen
Wien, Agrar Anita Stoni

Experimentelle Untersuchung zur Wirkung phytobiotischer und antibiotischer Zusatzstoffe auf die Nährstoffverdaulichkeit beim Absetzferkel

Zürich, ETH Karin Scherer Einfluss von Futterleguminosen auf das Fettsäureprofil der Milch gealpter Milchschafe