Beste Studienleistungen 2013


Die H. Wilhelm Schaumann Stiftung zeichnet alljährlich die besten Studienleistungen im Fach Tierernährung an den deutschsprachigen Hochschulen und Universitäten aus. Für das Jahr 2013 erhielten folgende Studierende eine mit € 500,- dotierte Urkunde.

 

Ort  Ausgezeichnete Vorschlag von  Thema der Dipl./Msc/Noten
Berlin  Judith Hoppe  Prof. Zentek Beste Noten
Giessen  Kirsten Scholz  Prof. Eder Experimentelle Untersuchungen zur
Wirkung von Niacin auf die Muskel-
faserverteilung und die Expression
von Schlüsselregulatoren der Muskel-
faserzusammensetzung bei der Ratte
Hannover  Christoph Andrijczuk  Prof. Kamphues Beste Noten
Halle  Stefanie Frohburg  Prof. Zeyner Beste Noten
Hohenheim  Jochen Krieg  Prof. Rodehutscord

Variabilität der Nährstoffgehalte sowie
der in vitro Gas- und Methanbildung
von Körnermais

Kiel  Franziska Zorn  Prof. Wolffram Einfluss des Flavonols Quercetin auf
die ruminale Methanbildung in vitro
Leipzig  Enrika Herrmann  Prof. Coenen Beste Noten
München  Isabelle Walliser  Prof. Kienzle Beste Noten
München-Freising  Martin Hanauer  Prof. Windisch Einfluss einer fein abgestuften
alimentären Zinkversorgung auf die
Expression von Zinktransportern im
Jejunum und Colon von Absatzferkeln
Wien(BoKu)  Reinhard Puntigam  Prof. Gierus Einfluss von Sorghum bicolor L. auf die
Mast- und Schlachtleistung sowie der
Futterbeschaffenheit beim Mastschwein
Wien(Vet.)

 Matthias Evangelos

 Dourakas

 Prof. Zebeli Beste Noten