19. Hülsenberger Gespräche - Perspektiven für die Erzeugung von Lebensmitteln tierischer Herkunft in Europa

Travemünde, 29.5.-31.5.2002

1. Globale Rahmenbedingungen für die Erzeugung und Qualität von Lebensmitteln tierischer Herkunft

Möglichkeiten und Grenzen der Agrarpolitik
A. Altmann

Entwicklungstendenzen im Welthandel mit Fleisch
W. Branscheid

Entwicklungen im Welthandel mit Milcherzeugnissen
M. W. Tag

Neue Herausforderungen für die Erzeugung von Lebensmitteln tierischer Herkunft Diskussion
U. Koester

Diskussionsleitung
H. Steinhart

2. Bestimmungsfaktoren für die Wettbewerbsfähigkeit der Erzeugung von Lebensmitteln tierischer Herkunft in Europa

Bestimmungsfaktoren der Wettbewerbsfähigkeit für Milcherzeugnisse und Rindfleisch in Europa
E. Schmidt

Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Schweinefleischproduzenten  im europäischen und globalen Rahmen
H.-W. Windhorst

6 Bestimmungsfaktoren für die Wettbewerbsfähigkeit der Geflügelproduktion in Europa
D. Flock

Situation und Perspektiven der deutschen Binnenfischerei 
M. V. Lukowicz

Diskussionsleitung
V. Melosch

3. Auswirkungen auf vor- und nachgelagerte Bereiche

Umweltauflagen und Umweltwirkungen
H. van den Weghe

Produktion und Welthandel mit Futtermitteln
R. Stratmann

Perspektiven der Verarbeitung von Lebensmitteln tierischer Herkunft
H. Weindlmaier

Strukturen der Vermarktung
F. Hülsemeyer

Diskussionsleitung
U. Koester

4. Strategien für die Erzeugung von Lebensmitteln tierischer Herkunft in Europa

Erfolge und Perspektiven der Qualitätssicherung in der Erzeugung von Lebensmitteln tierischer Herkunft
W. Heeschen

Einzelbetriebliche Perspektiven der Erzeugung von Lebensmitteln tierischer Herkunft
F. Isermeyer

Diskussion
H. Katinger

Verbraucherschutz und Tierproduktion
H. Gerbermann

Zusammenfassung
D. Smidt

Schlusswort
H. O. Gravert