H. Wilhelm Schaumann Stiftung

21. Hülsenberger Gespräche - Fortschritte in der Tierhaltung und Tierzüchtung

Lübeck 14.-16.6.2006

1. Molekulare Aspekte der Tierzucht

Genomics der Weg zum besseren Verstehen des Phänotyps
M. Schwerin

Biologie und Biotechnologie der Reproduktion
E. Wolf

Praktische Bedeutung der molekularen Tierzucht
G. Thaller

Diskussionsleitung
E. Kalm

2. Physiologie, Leistung und Produktqualität

Physiologische Grundlagen von Merkmalsantagonismen
Stangassinger

Entwicklungen in der Futtermittelbewertung mit Tieren
M. Rodehutscord

Tierärztliche Bestandsbetreuung beim Rind
R. Mansfeld

Ökonomische Aspekte des Leistungsniveaus
A. Heißenhuber, H. Hoffmann und C. Härle

Diskussionsleitung
W. Kneifel

3. Fortschritte in der Veterinärmedizin

Stand und Perspektiven der Tiergesundheit
H. Martens, F. Stumpff, U. Lodemann und B. Etschmann

BSE ein singuläres Ereignis?
B. Brenig

Molekulare Populationsanalysen für Tiergesundheit und Tierzucht
G. Brem

Tierärztliche Bestandsbetreuung beim Schwein
M. Wendt

Diskussionsleitung
G. Breves

4. Tierschutz und -haltung

Quantifizierung von Wohlbefinden bei Tieren
W. Bessei
 
Gibt es ethische Normen für Tierschutz?
J. Luy

Rechtliche Vorgaben für die Tierhaltung
B. Polten

Diskussionsleitung
F. J. Schwarz

Zusammenfassung
D. Smidt

Schlusswort
H.O. Gravert